Berlin : Olympia-Bewerbung: Nachama ist für Spiele in Nordost-Deutschland

Für eine gemeinsame Olympia-Bewerbung der drei Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern um die Sommerspiele im Jahr 2012 hat sich der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde in Berlin, Andreas Nachama, ausgesprochen. "Eine Kandidatur auf einer sehr breiten Basis würde ich sehr begrüßen. Es wäre ein Aufbruch zu einer weltoffenen, gastfreundlichen Region. Allen drei Bundesländern würde dies gut tun", erklärte er.

Am 25. April werden Bundeskanzler Gerhard Schröder und das Präsidium des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) in Berlin zu einem Sportgipfel zusammenkommen. Dabei wird unter anderem eine deutsche Olympia-Bewerbung für die Sommerspiele im Jahr 2012 auf der Tagesordnung stehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben