Berlin : OmU, Hollywood und echte Schauspieler

-

KREUZBERG

Zur Saisoneröffnung zeigt das Freiluftkino Kreuzberg heute Abend britische Kurzfilme, morgen die schwedische Komödie „Populärmusik aus Vittula“. Täglich ab 21.30 Uhr im Hof des Künstlerhauses Bethanien am Mariannenplatz. Die meisten Filme laufen im Original mit Untertiteln. Weiteres im Internet unter der Adresse

www.freiluftkino-kreuzberg.de.

MOABIT

Auch in der Kulturfabrik Moabit in der Lehrter Straße 35 beginnt heute die Draußenkino-Saison. Jeden Freitag und Sonnabend ab 22 Uhr im Innenhof, der Eintritt ist frei. Zum Start gibt es den Streifen „Trans Amerika Express“ von 1976 mit Gene Wilder zu sehen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse

www.kulturfabrik-moabit.de.

FRIEDRICHSHAIN

In der Freilichtbühne im Volkspark läuft heute um 21.30 Uhr der Oscar-gekrönte Film „Capote“, am Sonnabend „Broken Flowers“. Achtung: Am Dienstag sind die Schauspieler Jürgen Vogel und Florian Lukas bei der Vorführung von „Keine Lieder über Liebe“ zu Gast. Das Programm steht im Internet unter der Adresse

www.freiluftkino-friedrichshain.de.

NEUKÖLLN

Das Freiluftkino Hasenheide startet am kommenden Mittwoch. Zur Eröffnung gibt es den Neukölln-Film „Knallhart“. Jeden Abend ab 21.30 Uhr, das Programm findet man auch im Internet unter der Adresse

www.freiluftkino-hasenheide.de.

DIE ANDEREN

In der Waldbühne beginnt das Programm am 8. Juni, im Freiluftkino in der Lohmühle (Lohmühlenstraße 17 in Treptow) am 16. Juni. Das Freilichtkino Insel zieht dieses Jahr in die Revaler Straße 99 in Friedrichshain, Saisonstart ist am 29. Juni. Noch später gehen das Kino am Weißen See (ab 1. Juli) und das Sommerkino Museumsinsel los (ab 6. Juli). Das Freilichtkino im Schloss Charlottenburg startet Mitte August. sle

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben