Berlin : Opernstar ließ es funkeln

-

Heute Abend singt sie in der Waldbühne neben Plácido Domingo und Rolando Villazón : Anna Netrebko. Gestern stellte sich die Star-Sopranistin als „Schmuck-Botschafterin“ für den Luxus-Uhren- und Schmuckhersteller Chopard vor. Am Kurfürstendamm 186 eröffnete das Schweizer Unternehmen eine Boutique, eine von 95 weltweit. Bis die attraktive Russin in der Berliner Dependance gestern das rote Band durchschnitt, war Geduld angesagt, die Diva in der funkelnden Chopard-Pracht ließ auf sich warten. Dort war für etliche Gäste Ronald Sedlatzek gestern die eigentliche Überraschung. Kannten sie doch den Geschäftsführer der neuen Juwelenadresse noch als Juniorchef der familieneigenen Luxusadresse am Kurfürstendamm 45. Dort steht jetzt statt Sedlatzek der Name des Schweizer Juweliers Bucherer über der Glitzerfassade. „Der hat uns bestochen, dass wir verkauft haben“, witzelte gestern Ronald Sedlatzek bei seinem neuen Brötchengeber Chopard. Sein Vater Axel muss nicht mehr arbeiten – der genießt in Spanien das süße Leben. hema

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben