ORTSTERMIN : Pläne ansehen, diskutieren, entscheiden

NEU GESTALTEN

Jetzt haben Sie als Leser die Möglichkeit, sich einzumischen, mit den Planern, mit Bezirksstadträten und anderen Anwohnern über die Gestaltung Ihres Platzes zu diskutieren. Denn zu jeder Folge gibt es einen Ortstermin direkt am Platz.

MITREDEN

Wie das neue Gesicht des verkehrsumtosten und abweisenden Innsbrucker Platzes aussehen könnte, lesen Sie auf dieser Seite. Was die Politik, was die Anwohner zu den Anregungen der Planer vom Büro „k 1 Landschaftsarchitekten“ sagen, und was Sie als Leser davon halten, will der Tagesspiegel öffentlich diskutieren.

Wir laden Sie ein, am Freitag, 11. Mai, sich mit Fachleuten über das Konzept der Planer auszutauschen. Mit dabei sind neben den Architekten auch der Baustadtrat von Tempelhof-Schöneberg, Daniel Krüger, und der frühere Direktor der Bundesbaudirektion, Florian Mausbach.

Ort: Casino im Gebäude von Deutschlandradio Kultur (ehemaliges RIAS-Gebäude) am Hans-Rosenthal-Platz in der Nähe des Innsbrucker Platzes. Ein Aufzug ist vorhanden. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr mit einem kurzen Beamer-Vortrag. Ende: 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben