Orwohaus : TLG ade

Die Betreiber und Künstler des Orwohauses in Marzahn können endgültig aufatmen: Der Kauf der "Platte wurde fristgerecht zum 1. September abgeschlossen.

Der Kaufpreis von 150.000 Euro wurde mit einem Kredit von der "Bank für Sozialwirtschaft" gestemmt. Das Geld wurde an die TLG weitergegeben, Grundstück und Gebäude gehen dadurch in das Eigentum des ORWOhaus e.V. über.

Dank der Zuwendung der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin in Höhe von einer Million Euro wird das Haus im Jahr 2007 gründlich saniert und ausgebaut. Von Sanitäranlagen über Heizung und Dächer bis hin zu Veranstaltungsräumen soll einiges erneuert werden. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar