Berlin : Ost-West-Briefe aus Mauerjahren bald im Internet

Hunderte persönliche Briefe aus der Zeit der deutschen Teilung können ab dem 13. August im Internet gelesen werden. Das Museum für Kommunikation in Mitte stellt insgesamt 600 Briefe aus Ost- und Westdeutschland online, teilte ein Museumssprecher mit. Das Projekt wurde anlässlich des 50. Jahrestages des Mauerbaus initiiert.

„Die zwischen Ost und West gewechselten Briefe dokumentieren nicht nur den Alltag im geteilten Deutschland“, sie seien auch „Zeugnisse einer privaten Kommunikation, die die politische und räumliche Trennung überwand“, sagte der Sprecher des Museums für Kommunikation. Allein seit den 70er Jahren hätten jährlich durchschnittlich rund 400 Millionen Briefe die innerdeutsche Grenze passiert. dapd

Weitere Informationen unter

www.museumsstiftung.de/post-von-drueben

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben