Ostern, Wetter, Ausflüge : Die Aussichten sind bestens

Sonne, Wärme, Feiertage: Zu Ostern zeigt sich die Stadt von der besten Seite. Tausende kamen zur Eröffnung des Strandbades Wannsee. Und auch in den Parks ist viel los.

Zur Eröffnung des Strandbades Wannsee kamen gleich Tausende. Foto: dpa
Zur Eröffnung des Strandbades Wannsee kamen gleich Tausende.Foto: dpa

Tausende Besucher im Strandbad Wannsee haben am Karfreitag höchst inoffiziell den Sommer ausgerufen. Dicht an dicht drängten sie sich bei Temperaturen von über 20 Grad. Das Strandbad hatte extra vorzeitig geöffnet. Nach einem Bad in der prallen Sonne verspricht ein Bad im Wannsee dieser Tage noch eine richtige Abkühlung. Bei 15 Grad Wassertemperatur beließen es einige Gäste allerdings dabei, ihre Zehen ins Wasser zu halten.

Ebenfalls wieder geöffnet hatte nach fast dreieinhalbjähriger Sperrung der Grunewaldturm auf dem Karlsberg. Aus Sicherheitsgründen und wegen maroder Treppenstufen war der 55 Meter hohe Turm für Sanierungsarbeiten geschlossen worden. Am Freitag konnten nun erstmals wieder Besucher die Aussichtsplattform erklimmen und den Blick auf die Havel genießen.

Während der Großteil der Menschen den blauen Himmel über Berlin mit Grillpartys in Parks und auf Balkonen feierte, blicken Hobbygärtner schon mit Sorgenfalten im Gesicht nach oben. Zwar blühen die Blumen zur Zeit noch wunderbar auf, wie im Erholungspark Marzahn zu sehen ist. Doch die lange Trockenzeit macht den Pflanzen bereits zu schaffen. Vielleicht als einzige wünschen sich die Gärtner deshalb ein wenig Regen herbei.

Sonnenanbeter können allerdings beruhigt sein. Der Deutsche Wetterdienst sagt für die Feiertage Sonnenschein und Temperaturen bis 26 Grad voraus. sny

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben