Berlin : Osthafen: Nur noch bis 2007 - Westhafen wird Logistikzentrum

Der Westhafen soll zum Zentralhafen und Logistikzentrum ausgebaut und im Gegenzug der Osthafen ab 2007/2008 zugunsten einer Wohnbebauung aufgegeben werden. Ferner wird der Teltowkanal geringer ausgebaut als geplant und auf einen Hafenneubau in Späthsfelde (Treptow) ganz verzichtet. Das beschloss der Senat am Dienstag. Wichtigster Vorteil des Konzepts sei, dass die Glienicker Brücke nicht verändert werden müsse, betonte Stadtentwicklungssenator Peter Strieder (SPD), da auf den Ausbau des Teltowkanals für Großmotorschiffe und 185 Meter lange Verbände verzichtet werde. Über diese Rückstufung bestehe Einigkeit mit Brandenburg. Um diesen Ausbau hatte es monatelang Streit gegeben. Die Unesco hatte sogar mit dem Entzug des Welterbestatus für die Potsdamer Schlösserlandschaft gedroht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben