Ostkreuz : Regen bremst S-Bahn aus

Beim S-Bahn-Verkehr rund um das Berliner Ostkreuz ist voraussichtlich den ganzen Tag über mit Verspätungen und Ausfällen zu rechnen. Grund ist ein unterspültes Gleis.

Berlin - Nach Angaben der S-Bahn Berlin haben wahrscheinlich die starken Niederschläge der vergangenen Tage zu einer Gleisabsenkung geführt. Unter den Gleisen sei Sand der Uferböschung weggespült worden und müsse nun ersetzt werden. Bis die Arbeiten abgeschlossen sind, fahren die Züge im Bereich des Ostkreuzes auf nur einem Gleis und mit nur zehn Stundenkilometern. Aufgefallen war die Gleisabsenkung zunächst durch eine Weichenstörung.

Betroffen sind nach S-Bahn-Angaben die Linien S8, die S 85 die S 41 und die S 42. Die S 8 fährt nicht zwischen Ostkreuz und Treptower Park und die S 85 nicht zwischen Greifswalder Straße und Grünau. Der Verkehr der S 41 und der S 42 verzögert sich im Bereich Ostkreuz um etwa zehn Minuten. Die S-Bahn Berlin rät, Fahrten über das Ostkreuz zu vermeiden. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben