Berlin : Oswalds Woche: Überlegen Sie in aller Ruhe

Oswalds Woche - Live Chat:<br><br>Heute abend cha

Finden Sie Ihren Mann sexy, wenn er am Grill steht? Finden Sie ihn überhaupt sexy? Einer Umfrage zufolge finden Männer sich selbst unglaublich anziehend, wenn sie mannhaft über die Verteilung fetttriefender Schweinesteaks wachen. Was Männer nicht wissen: Frauen nutzen diese Gelegenheit gelegentlich, den Mann einmal aus der Distanz etwas genauer zu betrachten und kühl und in Ruhe zu überlegen, ob es irgendeinen Grund gibt, diesen Kerl noch länger um sich zu haben. Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt... Wer hat das Grillen eigentlich erfunden? Der Erbauer des Tiergartens? Am vergangenen Sonnabend mussten mehr als 6000 Frauen gleichzeitig husten. Es waren die Teilnehmerinnen des Avon-Frauenlaufs, die zehn Kilometer rennen mussten und im Tiergarten kaum noch Luft bekamen, weil der beißende Rauch der Grills ihnen die Kehle zuschnürte. Wer vom Tiergarten redet, regt sich entweder über das Grillen auf oder über diejenigen, die dort massenhaft nackt auf dem Rasen liegen. Wobei ein Problem das andere löst. Je mehr Leute grillen, umso mehr Qualm und heiße Fettspritzer sorgen dafür, dass weniger Leute in der Nähe rumliegen. Wer seine Haut öffentlich zeigen möchte, kann das besser auf dem Kurfürstendamm tun, am 14. Juli, dem ursprünglichen Tag der Love Parade. Wie groß angekündigt wurde, tanzt dann die Sado-Maso-Fraktion der Techno-Jünger bei der Parade des legendären KitKat Clubs. Begeisterter Anhänger der Halbnackt-Demo ist erwartungsgemäß Volker Hassemer, Ex-Kultursenator und Chef von "Partner für Berlin". Als oberster Berlin-Werber ist Hassemer für alles, was Berlin in aller Welt ins Gespräch bringt. Je schriller, desto besser. Da kommt es gelegen, dass nach dem Christopher Street Day auch die KitKat-Parade die Stadt heiß macht. Mal sehen, ob Hassemer sich traut, selbst bei den KitKat-Leuten in einem süßen Lackhöschen mitzutanzen und die Peitsche zu schwingen.

Aber auch ohne Hassemer werden die internationalen Fernsehsender scharfe Bilder aufnehmen können. Unter die Gegner der KitKat-Demo hat sich indes der SPD-Bundestagsabgeordnete Eckhardt Barthel gemischt. Er hat nichts gegen Nacktheit, im Prinzip. "Wenn dies allerdings in orgastischen Formen geschieht und mein ästhetisches Empfinden verletzt, bin ich dagegen", sagte er einer Boulevardzeitung. So ist die Welt. Andere hoffen inständig, dass die Parade orgastische Formen annimmt. Touristen werden hinterher etwas zu erzählen haben. Aber darauf kommt es nicht an. Hauptsache, Barthel muss das alles nicht sehen. Er kann dann im Tiergarten in aller Ruhe die Grillgabel schwingen und dort das ästhetische Empfinden der Frauen bereichern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben