Berlin : O’zapft is bei den Bayern

Die Münchner müssen noch bis zum 22. September warten, in Berlin hieß es schon gestern Abend „O’zapft is“. Staatsministerin Emilia Müller, die Hausherrin der bayerischen Vertretung, und der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil luden 700 Gäste zum Berliner Oktoberfest-Auftakt in die Landesvertretung. Zur Stärkung nach der Haushaltsdebatte kamen zu Paulaner-Oktoberfestbier und Krustenbraten mit Knödel Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die CSU-Minister Hans-Peter Friedrich, Ilse Aigner und Peter Ramsauer sowie Peter Altmaier (CDU) und Daniel Bahr (FDP) angekündigt. Da durften die CSU-Staatsminister Joachim Herrmann, Markus Söder und Christine Haderthauer nicht fehlen. Weil es bei den Bayern sehr zünftig zugeht, hatten 70 Botschafter zugesagt, darunter der britische Botschafter Simon McDonald und der japanische Botschafter Takeshi Nakane. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar