Pankow : Baby-Zwillinge in verwahrloster Wohnung entdeckt

Drei Monate alte Zwillinge sind aus einer völlig verwahrlosten Wohnung in Pankow befreit worden. Das Bezirksamt hatte das Landeskriminalamt über die Zustände in der Familie informiert.

Berlin - In der Wohnung habe ein Fäulnisgeruch geherrscht, so ein Polizeisprecher weiter. Die Beamten fanden nicht entsorgte benutzte Babywindeln, Obstfliegen, verschimmelte Lebensmittel und überquellende Aschenbecher vor.

Die beiden Mädchen sind nach Angaben der Polizei vom Jugendamt in Obhut genommen worden. Das Landeskriminalamt ermittelt gegen die 22-jährige Mutter und deren 44 Jahre alten Lebensgefährten wegen des Verdachtes der Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht. Ursprünglich war angenommen worden, der Mann sei der Vater der Kinder.

Das Paar hatte die beiden Frühchen den Angaben zufolge nach deren Geburt nur einmal von einem Kinderarzt untersuchen lassen. Nach einem einmaligen Besuch durch das Jugendamt sei den Mitarbeitern zudem nicht mehr geöffnet worden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben