Berlin : Pankow: Menschenhändler verhaftet

weso

Wegen des Menschenhandels und der Einschleusung von Ausländern wurde jetzt Haftbefehl gegen einen 35-jährigen Asylbewerber aus Kamerun erlassen. Er soll eine 30-jährige Frau aus Weißrussland unter einem Vorwand nach Berlin gelockt und sie hier zur Prostitution gezwungen haben. Die Frau konnte fliehen und vertraute sich der Polizei an. Diese nahm den Kameruner fest. Der Beschuldigte bestreitet die Tatvorwürfe.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben