Berlin : Panne im Stellwerk: U-Bahn fiel aus

-

Nach einem Stellwerksausfall am Wittenbergplatz waren am frühen Mittwochnachmittag die UBahn-Linien 1 und 2 für rund 40 Minuten unterbrochen. Davon betroffen waren mehrere tausend Fahrgäste. Ein Zug wurde gegen 14 Uhr im Tunnel von der Störung überrascht, konnte aber aus eigener Kraft bis zum nächsten Bahnhof fahren, sagte ein Mitarbeiter der BVG-Leitstelle. Die Stromversorgung für die U-Bahn sei von der Störung nicht betroffen gewesen. Es habe aber keine Möglichkeit mehr bestanden, die Weichen entlang den Strecken zu stellen und die Signale zu bedienen.

Die Ursache der technischen Störung war am Abend noch nicht bekannt. Eventuell habe es einen Fehler im Computersystem gegeben, hieß es. Die Panne war im Bereich des Stellwerks Wittenbergplatz aufgetreten. Dadurch fielen die U-Bahn-Linie 1 zwischen den Stationen Gleisdreieck und Spichernstraße sowie die Linie 2 zwischen dem Bahnhof Zoo und Gleisdreieck vorübergehend komplett aus. Die BVG setzte auf diesen Strecken zwar sofort Busse ein, dennoch kam es im Nachmittagsverkehr zu erheblichen Verspätungen. Gegen 15 Uhr normalisierte sich der U-Bahn-Verkehr wieder. weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben