Berlin : Paradiesisch

Andreas Conrad

Die früheste Wette der Menschheitsgeschichte ereignete sich im Paradies. Denn was war der Biss in den Apfel anderes als ein Spekulieren auf die Reaktion des Allmächtigen? „Wir fliegen hier raus!“ „Wetten nicht …“ Bekanntlich ging die Sache schief, Adam und Eva mussten das Paradies verlassen, der Ursprung jeder menschlichen Depression. So gesehen, sind wir hier dem Paradies relativ nahe, zumindest näher als die Menschen in den anderen Bundesländern. Mit einem per Internetumfrage erstellten „Depressionsbarometer“ wurde für unsere kleine Stadt der günstigste Wert erzielt. Das muss angesichts permanenter Jammerei über Berlins Schuldenberg überraschen, aber es gibt auch ohne Barometer deutliche Anzeichen für unsere gefühlte Nähe zum Paradies. Auch die immer zahlreicheren Wettbüros und ihre Kunden setzen ihr ganzes Hoffen und Sehnen auf die Zukunft. In diesem Fall kommt sie blind daher, in der einen Hand die Waage, in der anderen das Schwert. Justitia selbst soll uns Glück bringen, die Möglichkeit des Supergewinns auch weiterhin offen halten. Depressionen? Wieso denn?

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben