Berlin : Parken für Anwohner wird billiger

FürAnwohner wird das Parken in gebührenpflichtigen Bereichen erheblich billiger. Die Vignette, die bis zu zwei Jahre gilt, kostet statt 51,10 Euro in Zukunft 20,40 Euro. Dies entspreche den Verwaltungskosten, sagte Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) gestern. Die neuen Gebühren sollen vom 1. August an gelten. Nicht verwirklicht wird der Plan von Abgeordneten der SPD, der Linken und der Grünen, bis zu zehn Gratis-Tagesparkkarten für Gäste der Anwohner anzubieten. Unter anderem befürchtet die Verwaltung, dass solche Gratistickets verkauft werden könnten. Auswärtige Besucher können aber besondere Vignetten beantragen, die für drei Tage 10,20 Euro kosten und deren Preis sich je nach Aufenthaltsdauer auf bis zu 25 Euro für maximal 4 Wochen steigert. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar