Berlin : Parlamentarier prüfen Projekt für kranke Straftäter

Der Streit um das geplante Wohnprojekt für psychisch kranke Straftäter in der Lankwitzer Leonorenstraße hält an: Nachdem sich besorgte Anwohner an den Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses gewandt hatten, besichtigten dessen Mitglieder am Dienstagabend die vorgesehenen Räume in einer ehemaligen psychiatrischen Klinik; eine Beschlussempfehlung an das Parlament soll folgen. Vor dem Haus demonstrierten etwa 150 Menschen; eine Bürgerinitiative hatte 8000 Unterschriften gegen den Standort mitten im Wohngebiet gesammelt. Erst durch einen Tagesspiegel-Bericht waren die Pläne bekannt geworden. Auch die CDU Steglitz-Zehlendorf lehnt das Vorhaben ab. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar