Berlin : Parochialkirche: Die Ausstellungssaison beginnt

Die Ausstellung in der Parochialkirche[Klosterstr]

Mit den "Flying machines" des US-amerikanischen Künstlers Ed Osborn startet die "singuhr-hörgalerie" in der Parochialkirche am 2. Mai in ihre diesjährige Ausstellungssaison. Im Zentrum der Schau stünden die Beziehungen zwischen Objekt und Raum, Bewegung und Klang, teilte die Galerie am Freitag mit. Zur Steuerung von Klangprozessen setze Osborn Ventilatoren ein. Die vier Installationen beziehen den Angaben zufolge den gesamten Kirchenraum ein. Der 37-jährige Osborn stammt aus Helsinki und lebt in Oakland (Kalifornien). Er hält sich derzeit als Gast des Künstlerprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) in Berlin auf.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben