Parteitag : Führungspersonal der Berliner Linken bestätigt

Der Landeschef Berliner Linke-Landeschef Klaus Lederer ist wiedergewählt geworden. Darüber hinaus wurden noch weitere Mitglieder der engeren Führungsmannschaft im Amt bestätigt.

Klaus Lederer
Absage an Gewalt. Klaus Lederer, Landesvorsitzender der Berliner Linken.Foto: dpa

Der Vorstand der Berliner Linkspartei ist komplett. Nach der Wiederwahl Klaus Lederers zum Landeschef bestätigte der Parteitag am Wochenende als Stellvertreter Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher, die Betriebsrätin Katrin Möller und den Gesundheitsexperten der Fraktion im Abgeordnetenhaus, Wolfgang Albers. Bestätigt wurden auch Sylvia Müller als Schatzmeisterin und Carsten Schatz als Landesgeschäftsführer.

Parteichef Lederer hatte zuvor ohne Gegenkandidaten mit 73,1 Prozent das Vertrauen der Delegierten erhalten. 2007 entfielen auf ihn noch 79,3 Prozent der Stimmen. Der 34-jährige Jurist und Rechtsexperte der Fraktion steht seit 2005 an der Spitze des Landesverbandes.
Neben dem Führungspersonal segneten die rund 150 Delegierten auch den von der Parteiführung eingebrachten Leitantrag mit einigen Änderungen ab, der die bisherige Arbeit der Partei in der Koalition lobt und umreißt, wie man sich im Wahljahr 2009 profilieren will. (ddp/lvt)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben