Berlin : Party im Regierungsviertel

-

„Manche Städte wären froh, ein Olympiastadion zu haben“, sagte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit bei der Vorstellung der AdidasArena. „Wir haben im Sommer sogar zwei.“

ZWEITE KUPPEL

Im Regierungsviertel entstehen zur WM zwei Neubauten. Für 2,5 Millionen Euro stellt der Bundestag eine nachgebaute Reichstagskuppel zwischen Kanzleramt und Paul-Löbe- Haus, um darin über die Arbeit der Politik zu informieren. Sie wird drei Meter größer als die Adidas-Arena, nämlich 20 Meter hoch.

FAN-MEILE UND GLOBUS

Nicht weit entfernt, auf der Straße des 17. Juni, werden während der WM täglich bis zu 100 000 Zuschauer auf der offiziellen Fan-Meile erwartet, um sich dort die Spiele kostenlos auf Großbild-Videowänden anzusehen. Auf der Ostseite des Brandenburger Tors wird ab Mai der WM-Globus aufgebaut. Er bleibt bis zum 9. Juli, dem Tag des Endspiels, auf dem Pariser Platz stehen. Der Globus ist 20 Meter hoch, überragt jedoch nicht das Wahrzeichen Berlins mit 26 Metern. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben