Passanten hielten Räuber fest : Frau vor Hauseingang in Wilmersdorf überfallen

Eine 37-Jährige wurde gestern Abend vor ihrer Wohnung in Wilmersdorf überfallen. Nach ihren Hilferufen eilten ihr zwei aufmerksame Passanten zur Hilfe. Sie hielten den Räuber bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Kerstin Hense

Zwei aufmerksame Passanten halfen der Polizei bei der Festnahme eines Räubers in Wilmersdorf: Er hatte zuvor eine Frau vor ihrer Hauseingangstür überfallen und beraubt. Gegen 18.40 Uhr lauerte der Tatverdächtige der 37-Jährigen auf und stieß sie beim Betreten des Hauses in der Gasteiner Straße mit dem Kopf gegen die Tür. Er raubte ihr zwei Notebooks. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Fechnerstraße. Da die Frau den Mann verfolgte und lautstark um Hilfe rief, hielten zwei Passanten im Alter von 31 und 39 Jahren den Flüchtenden bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten fest. Die Polizisten nahmen den 28-jährigen fest. Bei dem Überfall erlitt die 37-Jährige eine leichte Kopfverletzung und befindet sich in ärztlicher Behandlung.

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben