Passierdauer bis zu eineinhalb Stunden : Verkehrschaos auf der Heerstraße

Totales Chaos mit kilometerlangen Staus herrschte am Donnerstag auf der Heerstraße in Spandau. Bis zu eineinhalb Stunden dauerte es für Autofahrer, an einer Baustellenampel vorbeizukommen.

von

Wo wegen der Brückenbauarbeiten ohnehin nur ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung steht, musste am Donnerstagnachmittag zum Beginn des Berufsverkehrs eine weitere Spur wegen Fahrbahnschäden gesperrt werden. Mit einer Baustellenampel wurden die Fahrzeuge wechselseitig über eine einzige Fahrspur gelotst. Die Polizei bestätigte Berichte von Autofahrern, wonach die Passierdauer bis zu eineinhalb Stunden betrug. Die BVG zog ihre Linie X34 vorübergehend zurück. Nach erfolgter Reparatur und Aushärtung soll die zweite Spur in den frühen Nachtstunden wieder freigegeben werden.

Autor

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben