Berlin : PDS: Harald Wolf: Mit CDU ist Zusammenarbeit möglich

Der Berliner PDS-Fraktionsvorsitzende Harald Wolf hält eine Zusammenarbeit seiner Partei mit der CDU in Berlin in Zukunft für möglich. "Es gibt durchaus Vertreter der Union, mit denen ich eine sachliche Politik betreiben könnte", sagte er dem "Berliner Kurier am Sonntag".

Als Beispiele nannte der PDS-Fraktionschef den früheren Finanzsenator Peter Kurth und den CDU-Haushaltsexperten Alexander Kaczmarek. Allerdings müsse die Berliner CDU "weltoffenere Positionen" in der Ausländerpolitik einnehmen und eine liberalere Innenpolitik ansteuern, sagte Wolf, der früher einer der führenden Köpfe der Berliner Grünen war und nach dem Mauerfall zur PDS übertrat.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar