Berlin : PERSONALIEN

-

Neue Lichtenberg-Professuren

für Nachwuchswissenschaftler

Die Volkswagenstiftung hat neun neue Lichtenberg-Professuren vergeben, die mit insgesamt 10,8 Millionen Euro dotiert sind. Aus Berlin erhält der Jurist Florian Jeßberger eine der Professuren, die zu den begehrtesten Auszeichnungen für junge Wissenschaftler zählen. Jeßberger forscht am Institut für Kriminalwissenschaften der Humboldt-Uni. Die anderen Professuren gehen nach Rostock, Erfurt, Bayreuth, Oldenburg, Regensburg, Halle, Mainz und Frankfurt/Main. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben