Berlin : Pferdemesse: Kutschenkorso im Vorfeld der Hippologica

hema

Vom 7. bis 10. Dezember findet in sieben Hallen auf dem Messegelände wieder die Hippologica Berlin statt. Zur Einstimmung darauf wird am nächsten Sonnabend, am 18. November von 14 bis 16 Uhr, Unter den Linden ein Kutschen- und Reiterkorso veranstaltet. Auf den Spuren des historischen Berliner Ausrittweges in den Tiergarten starten an diesem Tag nahezu zwanzig Kutschen und über siebzig kostümierte Reiter am Lustgarten in Richtung Brandenburger Tor.

Mit diesem nahezu einem Kilometer langen Korso wollen die hiesigen Reitvereine - allein in Berlin sind es 62 - nicht nur auf die bevorstehende internationale Pferdemesse "Hippologica" aufmerksam machen, sondern auch auf die Tradition von Pferden in der Stadt. Noch heute gibt es in Berlin rund 200 Kilometer Reitwege. Ein Tipp für Kleingärtner: Nach dem Korso am 18. November können sie sich Unter den Linden mit dem bevorraten, was der Berliner schlicht Pferdeäppel nennt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar