Berlin : Pferdestärken auf der Rennbahn

Leibhaftige und technische Pferdestärken stehen im Mittelpunkt des „Großen BMW Berlin-Renntages“ am Sonnabend in Hoppegarten. Neben sieben Galopprennen können die Besucher auch das Neueste aus den Bayerischen Motoren Werken begutachten. Der Berliner BMW-Chef Hans-Reiner Schröder freut sich jedenfalls darauf, „auf Deutschlands schönster Rennbahn unser neuestes Pferd im Stall“ zu zeigen. Mit dabei sind Ausnahmesportler wie Dressurreiterin Nicole Uphoff- Selke und der erst 16-jährige Dennis Schiergen. Gleichzeitig starten „White Turf St. Moritz“, der Veranstalter des weltweit einzigartigen Rennens auf dem zugefrorenen St. Moritzsee, und die Rennbahn Berlin-Hoppegarten eine Kooperation mit dem Ziel, gegenseitig aufeinander aufmerksam zu machen. Schirmherr des „Grand Prix White Turf St. Moritz“ ist der Schweizer Botschafter Tim Guldimann. White-Turf-Chef Silvio Staub bringt sein Pferd „Close to Heaven“ in Hoppegarten an den Start. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar