Berlin : Philipp hatte es am eiligsten

Neujahrsbaby kam um 1.07 Uhr

-

Das Krankenhaus Lichtenberg war wieder am schnellsten: Zum zweiten Mal hintereinander wurde dort das erste Neujahrsbaby geboren – obwohl sich der 56 Zentimeter große und 4750 Gramm schwere Philipp relativ viel Zeit ließ und erst um 1.07 Uhr im Kreißsaal des OskarZiethen-Krankenhauses zur Welt kam. Ursprünglich war die Geburt schon für den 30. Dezember erwartet worden. Tatsächlich setzten die Wehen bei der 26-jährigen Kathleen Schröder aus Marzahn aber am Silvesterabend um 18 Uhr ein, als sie bei ihren Eltern zu Gast war. Für sie und ihren 27-jährigen Lebensgefährten Daniel Heilmann ist Philipp das zweite Kind.

Andere Kliniken meldeten deutlich spätere Neujahrsgeburten. So war es in der Charité erst um 3.26 Uhr soweit, im Krankenhaus Neukölln kurz nach 2.30 Uhr und im Zehlendorfer Krankenhaus Waldfriede gegen drei Uhr.

Im Vorjahr hatte es ein knapperes Rennen gegeben. Das Krankenhaus Lichtenberg lag mit 0.25 Uhr vorn, eine halbe Stunde später folgte die Klinik in Hellersdorf. CD

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar