Berlin : Plätze auf der "Hugo Reinicke" frei

Pro Person kostet der Törn 648 Mark[inklusiv]

Die Mark gemütlich vom Wasser aus erkunden können Passagiere der 1994 erbauten Segelmotoryacht "Hugo Reinicke", die ab April auf fünf Routen unterwegs sein wird. Bei den mehrtägigen Exkursionen legt das Schiff nahe von Sehenswürdigkeiten wie Schloß Teupitz oder dem Schiffshebewerk Niederfinow Stopps ein. Übernachtet wird in Mittelklassehotels, dort gibt es auch Frühstück und das Abendmenü, mittags werden an Bord warme Speisen angeboten.

Der erste Törn von Charlottenburg über den Hohenzollernkanal, die Havel, den Lehnitzsee und den Oder-Havel-Kanal beginnt am 14. April, übernachtet wird in Oderberg und Finow-Furth. Auf der dreitägigen Tour durchquert die Salonmotoryacht Barnim und die Schorfheide, zwei besonders schöne Landschaften am Rande des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin. Die Tour verläuft über Eberswalde, Marienwerder, später geht es havelabwärts vorbei an Lehnitz, Oranienburg und Hennigsdorf. Neben dem Schiffshebewerk kann ein Schiffsmuseum besichtigt werden.Pro Person kostet der Törn 648 Mark, inklusive zwei Übernachtungen im Doppelzimmer. Weitere Touren nach Bollmannsruh, ins Ruppiner Land und über die Müritz sind geplant. Informationen bei Fontane Kreuzfahrten: 362 00 999 tob

0 Kommentare

Neuester Kommentar