Berlin : Plattenkönige

-

Ob deutscher Schlager oder internationaler Pop – Jack White hat Dutzende Hits produziert. Für Tony Marshall schrieb er beispielsweise die „Schöne Maid“, schuf mit „Self control“ (gesungen von Laura Brannigan) eine der 80erJahreDisco-Hymnen und machte aus USSchauspieler David Hasselhoff („Looking for freedom“) einen Popsänger. Geboren wurde Jack White 1940 als Horst Nussbaum in Köln, machte Mittlere Reife, erlernte den Beruf des Außenhandelskaufmanns und ließ sich zum Dolmetscher weiterbilden. Nebenher pflegte er eine Leidenschaft: Fußball. Er spielte bei Viktoria Köln und war Profi beim PSV Eindhoven. 1967 folgte der Einstieg ins Musikgeschäft. Und 1992 die Rückkehr zum Fußball: als Präsident (bis 1996) von TeBe Berlin. „Derbrutalste Fehler meines Lebens“, sagte er später über das Inermezzo. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben