Polizei-Einsatz in Berlin-Wedding : Mann manipulierte an einer Gasleitung

Am Montagabend wurde ein Mann in einer Wohnung in der Brunnenstraße in Wedding überwältigt. Er hatte an einer Gasleitung manipuliert. Ein Sicherheitsventil verhinderte aber ein Unglück.

von
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)
Die Polizei im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Gegen 19 Uhr kam es deswegen zu einem größeren Polizeieinsatz. Die ehemalige Lebensgefährtin des Mannes hatte beim Polizeiabschnitt angezeigt, dass der Mann an der Gasleitung manipuliert hatte. Die Beamten konnten ihn überwältigen. Es gab keine Schäden, da ein Sicherheitsventil das Ausströmen des Gases verhinderte. Der Mann kam in ein Krankenhaus, wo er psychiatrisch untersucht werden sollte.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar