Berlin : Polizei hat noch keine Anhaltspunkte

Die Polizei hat noch keine Spur von dem am Wochenende gestohlenen Gedenkstein für Marinus van der Lubbe. Der für politische Straftaten zuständige Staatsschutz ermittele, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der Gedenkstein für den als Reichstagsbrandstifter hingerichteten Niederländer war am Sonnabend von seinem Standort am Deutschen Theater verschwunden. Der ein Meter lange Stein war am 27. Februar von der holländischen Stiftung "Ein Grab für Marinus van der Lubbe" auf einer Palette am Eingang zum Theater aufgestellt worden. Für den ursprünglich vorgesehenen Standort vor dem Reichstagsgebäude gibt es noch keine Genehmigung.

Van der Lubbe war von den Nationalsozialisten hingerichtet worden, die ihm den Reichstagsbrand vom 27. Februar 1933 zur Last legten. Ob er dies wirklich getan hat, ist bis heute umstritten. Er wurde zum Tode verurteilt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar