27-Jährige vor Haftrichter : Mutter soll Vierjährige misshandelt haben

Eine Mutter steht in Verdacht, ihr Kleinkind misshandelt zu haben. Die 27-Jährige soll am heutigen Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden.

von

Wie die Polizei erst heute mitteilte, hatte die Frau am Montagabend gegen 20.30 Uhr den Rettungsdienst zu ihrer Wohnung nach Weißensee alarmiert, um ihre vier Jahre alte Tochter ins Krankenhaus bringen zu lassen. In der Klinik stellten die Ärzte am Körper des Mädchens verschiedene Verletzungen unterschiedlicher Art sowie unterschiedlichen Alters fest und benachrichtigten die Polizei. Im Rahmen der Ermittlungen des zuständigen Fachkommissariats des Landeskriminalamtes ergab sich ein dringender Tatverdacht gegenüber der Mutter, die daraufhin festgenommen wurde. Das Kind befindet sich weiterhin im Krankenhaus.

Autor

7 Kommentare

Neuester Kommentar