28-Jähriger unter Tatverdacht : Mann leblos in Wohnung gefunden

Ein 56-Jähriger ist am Donnerstagabend von einem Zechkumpanen in einer Wohnung in Moabit vermutlich getötet worden. Der 28-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen.

von

Er hatte bei einer Nachbarin des Hauses an der Bremer Straße geklingelt und angegeben, den 56-Jährigen leblos in dessen Wohnung gefunden zu haben. Die Frau alarmierte Polizei und Notarzt. Bei den Ermittlungen ergab sich schnell ein Tatverdacht gegen den jungen Mann. Dieser soll zeitweise bei dem 56-Jährigen gelebt haben. Der Tote, der Verletzungen an Kopf und Oberkörper aufwies, sollte am Freitag obduziert werden.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben