Update

67-Jährige stirbt am Unfallort : Radfahrerin von LKW überrollt

Bei einem Unfall ist am frühen Mittwochnachmittag eine Radfahrerin in Treptow ums Leben gekommen. Der Unfallhergang zeigt einmal mehr, von welcher Verkehrssituation die größte Gefahr für Radfahrer ausgeht.

Laut Polizei starb die 67-jährige Radfahrerin an der Kreuzung Schnellerstraße/Karlshorster Straße in Niederschöneweide beim Zusammenstoß mit einem rechts abbiegenden Lastwagen. Die Frau wurde so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der 50-Jährige LKW-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Kreuzung musste wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt werden.

Die meisten Unfälle in Berlin, bei denen Fahrradfahrer verletzt oder gar getötet werden, geschehen beim Rechtsabbiegen. (Tsp)

99 Kommentare

Neuester Kommentar