76-Jähriger fuhr bei Rot : 13-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Ein 13-jähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall in Weißensee schwer verletzt worden. Ein 76-jähriger Autofahrer hatte eine rote Ampel übersehen.

Der Unfall geschah auf der Berliner Allee in Weißensee. Das Auto des 76-Jährigen erfasste das Mädchen auf dem Fahrrad beim Überqueren einer Kreuzung, wie eine Polizeisprecherin am Dienstagmorgen sagte.

Bei dem Unfall zog sich die junge Radfahrerin schwere Schnittverletzungen zu. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch versorgt werden. (dapd)

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben