Abbiegeunfall in Berlin-Mitte : Radfahrerin wird von Auto erfasst

Beim Rechtsabbiegen von der Alexanderstraße in die Karl-Marx-Allee hat ein 62-jähriger Autofahrer am Dienstagabend eine Radfahrerin erfasst. Die 22-Jährige stürzte und kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

von

Der 62-Jährige war nach Angaben der Polizei gegen 19.20 Uhr mit seinem Auto auf der Alexanderstraße in Richtung Mollstraße unterwegs. Als er nach rechts in die Karl-Marx-Allee abbog, kollidierte er mit einer 22-jährigen Radfahrerin, die in die gleiche Richtung unterwegs war. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie wurde stationär aufgenommen. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Autor

4 Kommentare

Neuester Kommentar