Adlershof : 500 Kilogramm Buntmetall beschlagnahmt

Baulärm und ein gestohlener Akkuschrauber führte die Polizei am Sonntagabend auf die Spur eines mutmaßlichen Buntmetalldiebes. In einem Keller in Adlershof fanden die Beamten rund eine halbe Tonne Kupferkabel.

Johannes Süßmann

Wegen Baulärms rief ein Anwohner am Sonntagabend gegen 21:30 Uhr die Polizei ans Adlergestell in Adlershof. In der Wohnung des 27-jährigen Lärmverursachers entdeckten die Beamten eine Vielzahl um- und entmantelter Kupferkabel, woraufhin sie Wohnung und Keller des Mannes durchsuchten. Dabei stießen sie auf insgesamt rund 500 Kilogramm Buntmetall und einen Akkuschrauber, der vor etwa einem Monat auf einer Baustelle des Flughafens BBI gestohlen worden war.

Zur Herkunft der Kupferkabel machte der Tatverdächtige widersprüchliche und unglaubwürdige Angaben. Kupferkabel und Akkuschrauber wurden beschlagnahmt. Wie eine Polizeisprecherin am Montagmorgen mitteilte, werde derzeit ermittelt, ob das Metall möglicherweise auch auf der Flughafenbaustelle gestohlen wurde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben