Ahrensfelde : Zwei Männer auf S-Bahnhof zusammengeschlagen

Zwischenfall am S-Bahnhof Ahrensfelde. Am Mittwoch wurden zwei Männer von unbekannten Tätern zusammengeschlagen. Eines der Opfer wurde mit einer Schädelprellung ins Krankenhaus eingeliefert.

Unbekannte Täter haben zwei Männer auf dem S-Bahnhof Ahrensfelde zusammengeschlagen. Beide Opfer kamen am Mittwoch mit Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Die Täter flüchteten unerkannt.

Die Opfer wurden plötzlich attackiert, als sie den Bahnhof verlassen wollten. Dem 32-Jährigen wurde so heftig gegen den Kopf getreten, dass er sich eine Schädelprellung zuzog. Seinen 22-jährigen Begleiter trafen mehrere Faustschläge im Gesicht. Er wurde mit einer Fraktur am Auge stationär in der Klinik aufgenommen. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Gefährlicher Körperverletzung ein. (dapd)

3 Kommentare

Neuester Kommentar