Alarm : Polizei rückt wegen abgestellter Flasche aus

Eine Flasche hat am Mittwoch in Mitte für einen Polizeieinsatz gesorgt. Sprengstoffspezialisten untersuchten den Behälter.

BerlinWegen einer stehen gelassenen Flasche rückte am Mittwoch die Polizei aus.  Die Flasche stand in der Einfahrt des Polizeiabschnitts 31 an der Ecke Brunnen-/Invalidenstraße. Nach einer ersten Überprüfung durch die Kriminaltechnik erwies sich der Inhalt aber als harmlos.

Das Behältnis wurde von den Experten für die weitere Analyse mitgenommen, so ein Polizeisprecher.
Nach einer Stunde war der Einsatz beendet und die gesperrte Einfahrt wurde wieder freigegeben. (sus/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar