Alkoholexzess : 14-Jähriger trinkt sich ins Krankenhaus

Passanten war der sturzbetrunkene Jugendliche am S-Bahnhof Lichtenberg aufgefallen. Erst am Dienstag musste eine 17-Jährige in Spandau in ein Krankenhaus gebracht werden.

Berlin Die Polizei hat in Lichtenberg einen betrunkenen 14-Jährigen aufgegriffen. Der Jugendliche wurde am Mittwoch in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Passanten hatten den Jugendlichen gegen Mittag am S-Bahnhof Lichtenberg bemerkt und die Polizei alarmiert. Zunächst war unklar, wie der 14-Jährige an den Alkohol gelangt war.

Betrunkene Jugendliche und Kinder hatten in den vergangenen Monaten in der Hauptstadt immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Von April bis Ende Dezember 2007 griff die Berliner Polizei 663 betrunkene Minderjährige auf. Erst in der Nacht zum Dienstag musste eine stark alkoholisierte 17-Jährige in Spandau ins Krankenhaus gebracht werden. (ho/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar