Alkoholfahrt in Neukölln : Frau mit zwei Promille fährt Auto gegen Haus

Mit zwei Promille im Mercedes gegen ein Haus: Eine 32-Jährige ist kurz vor dem morgendlichen Berufsverkehr durch Neukölln gekurvt und verunglückt

Foto: dpa/Patrick Pleul

Der Berufsverkehr am Montag hatte zum Glück noch nicht begonnen, als eine 32-Jährige Frau betrunken durch Neukölln fuhr. Laut Mitteilung der Polizei war sie gegen 5.30 Uhr mit ihrem Mercedes auf dem Buckower Damm stadteinwärts unterwegs. Plötzlich kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, rasierte einen neu gepflanzten Baum ab, rollte auf dem Gehweg weiter, erfasste hier noch einen Fahrradständer, um dann an der Fassade eines Hauses entlangzuschrammen und gegen die Eingangstreppe eines Hauses zu prallen. Hier kam das Auto zum Stehen. Als die Polizisten am Unfallort eintrafen, bemerkten sie deutliche Alkoholgeruch im Atem der Frau. Sie hatte etwa zwei Promille im Blut, wie der Atemtest ergab.

Weil sich die Betrunkene an den Scherben der geborstenen Frontscheibe geschnitten hatte, brachten sie Rettungskräfte ins Krankenhaus. Hier wurde der Frau auch Blut abgenommen. Ihr Auto wurde sichergestellt. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben