Alkoholisierte Kinder : Betrunkene Mädchen ins Krankenhaus gebracht

Polizeibeamte griffen am Donnerstag zwei betrunkene Mädchen in Hellersdorf und Neukölln auf. Beide wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Gegen 13:30 Uhr bemerkten Beamte eine stark alkoholisierte 13-Jährige in der Hummelstraße im Hellersdorfer Stadtteil Mahlsdorf. Das Mädchen gab an, eine Flasche Wodka getrunken zu haben. Zur Herkunft des Getränks machte sie keine Angaben. Sie kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Dort wurde bei einer Atemalkoholmessung ein Wert von 0,94 Promille ermittelt.

Eine 14-Jährige übergab sich gegen 20:45 Uhr mehrfach in der Goldammerstraße im Neuköllner Stadtteil Buckow. Sie behauptete, mit Freunden unterwegs gewesen zu sein und dabei nur alkoholfreie Getränke zu sich genommen zu haben. Bei ihr wurde ein Atemalkoholwert von 1,34 Promille festgestellt. Der Rettungsdienst brachte das Mädchen in ein nahe gelegenes Krankenhaus. (jmo)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben