Alkoholtour : Polizei stoppt Autofahrer mit 4,2 Promille

Einen sturzbetrunkenen Autofahrer hat die Polizei in Marzahn aufgegriffen. Der Mann hatte eine immense Menge Alkohol im Blut.

Berlin4,2 Promille Alkohol hatte ein Autofahrer im Blut, den die Polizei am Montagnachmittag in Marzahn aus dem Straßenverkehr zog. Der Mann war gegen 17.30 Uhr in der Boxberger Straße einem Streifenwagen aufgefallen, weil er sehr langsam fuhr und dann rund 20 Meter vor einer Ampel anhielt, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte.

Schon beim Öffnen des Fensters sei den Beamten ein strenger Alkoholgeruch entgegengeschlagen. Ein Bluttest habe dann den hohen Promillegehalt im Blut bestätigt. In der Regel gelten 4 bis 4,5 Promille als überaus gefährlich und können mitunter tödlich sein. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben