Alt-Glienicke : Bienenwagen angezündet

Die Polizei vermutet Jugendliche als Brandstifter. Drei Bienenvölker verendeten in den Flammen.

von
Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa

In Alt-Glienicke ist am Samstagnachmittag ein Bienenwagen abgebrannt, wie die Polizei mitteilte. Drei Bienenstämme verendeten in den Flammen. Ersten Ermittlungen zu Folge sollen sich drei Jugendliche kurz vor Ausbruch des Feuers am Ort aufgehalten haben. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts übernahm die weiteren Ermittlungen.

Anwohner des Taubnesselwegs hatten kurz nach 15 Uhr ein Feuer an dem Bienenwanderwagen bemerkt. Die Feuerwehr rückte zum Löscheinsatz aus, konnte aber nicht verhindern, dass der umgebaute Bus nahezu vollständig zerstört wurde.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben