Angriff auf dem Alexanderplatz : 28-Jähriger durch Messerstiche verletzt

Er kam nach Berlin als Tourist und war am frühen Morgen mit Freunden unterwegs. Nun liegt ein junger Mann aus Hannover mit Messerstichen im Krankenhaus.

BerlinEin 28 Jahre alter Tourist aus Hannover ist Sonntag früh mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Der Mann und seine Freunde waren auf dem Alexanderplatz unterwegs, als sie von drei Jugendlichen angepöbelt wurde, teilte die Polizei mit. Dann zückte einer der Angreifer plötzlich sein Messer und stach auf den 28-Jährigen ein. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden, Lebensgefahr bestand für ihn nicht. Die Täter konnten flüchten. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben