Angriff auf Polizisten : Neun Haftbefehle nach Walpurgisnacht

Nach Angriffen auf Polizisten in der Walpurgisnacht sind in Berlin gegen neun Tatverdächtige Haftbefehle erlassen worden.

BerlinWie die Staatsanwaltschaft mitteilte, kam eine Person in Untersuchungshaft. Acht Haftbefehle wurden gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt. Ein weiterer Jugendlicher wurde auf Weisung des Richters in einer psychiatrischen Anstalt untergebracht.

Bei den Feiern in der Walpurgisnacht zum 1. Mai wurden in diesem Jahr laut Polizei 24 Personen festgenommen. Bei kleineren Zwischenfällen wurden 13 Polizeibeamte verletzt. Im Mauerpark in Prenzlauer Berg feierten bis zu 2000 Menschen weitgehend friedlich
bis tief in die Nacht. (tbe/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar