Angriff in U-Bahnlinie U7 : Betrunkene prügeln auf Fahrgäste ein

Prügelszenen in der U7 in Neukölln. Zwei Betrunkene griffen Passagiere während der Fahrt wahllos an.

Foto: dpa

Zwei betrunkene Männer haben in der Nacht zum Samstag in der U-Bahnlinie U7 in Neukölln wahllos auf bis zu sechs Fahrgäste eingeprügelt. Nach Zeugenaussagen rempelten sie die Passagier erst an und schlugen dann zu. Zwei 20 und 47 Jahre alte Männer erlitten Kopfverletzungen, sie wurden im Krankenhaus ambulant behandelt. Zeugen der Attacke alarmierten noch während des Übergriffs die Polizei. Kurz darauf nahmen Streifenbeamte einen der beiden mutmaßlichen Schläger im U-Bahnhof Parchimer Allee fest. Dabei wehrte sich der 27-Jährige derart vehement, dass er am Boden festgehalten und gefesselt werden musste. Sein 60-jähriger mutmaßlicher Komplize wurde wenig später in der Nähe des Bahnhofs gefasst und erkennungsdienstlich behandelt. Gegen das Duo läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Der 27-Jährige muss sich zudem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

1 Kommentar

Neuester Kommentar