Angriff von Terrier : Hund beißt sechsjährigen Jungen

Wieder gab es in der Region einen Vorfall mit einem Hund. Ein Terrier griff einen sechsjährigen Jungen in Blankenfelde-Mahlow an und biss ihn. Gegen den Halter wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Ein sechsjähriger Junge ist in Blankenfelde-Mahlow (Brandenburg) von einem frei laufenden Hund ins Gesicht gebissen worden. Das Kind sei am Donnerstag mit seiner Großmutter auf dem Weg an einen See gewesen, als ihm das Tier laut bellend entgegen kam, teilte die Polizei am Freitag mit. Erschrocken sei der Junge weggelaufen und hingefallen. Laut Polizei biss ihn der Terrier am Boden liegend mehrfach ins Gesicht und ins Ohr.

Herbeigerufene Rettungskräfte versorgten den Sechsjährigen am Unfallort. Gegen den 67-jährigen Halter aus Berlin wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

(dapd)

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben