Anschlag : In Lichtenberg brennen sechs Autos

Die Serie von Brandanschlägen auf Autos in Berlin setzt sich fort. In Lichtenberg sind am Morgen gleich sechs Wagen auf einmal in Flammen aufgegangen.

BerlinBei einem Brandanschlag sind am frühen Donnerstagmorgen in Lichtenberg sechs Fahrzeuge beschädigt worden. Eine Anwohnerin hörte gegen 3:30 Uhr in der Rutnikstraße drei Knallgeräusche und bemerkte dann Flammen auf einem Parkplatz, wie die Polizei mitteilte. Durch das Feuer wurde unter anderem ein hochwertiger Geländewagen beschädigt. Die betroffenen Fahrzeuge waren teils neben- oder hintereinander geparkt. Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

In Berlin hat es laut Polizei bis Anfang August insgesamt 96 politisch motivierte Brandanschläge auf Fahrzeuge gegeben. Dabei wurden 146 Autos direkt angesteckt und 43 weitere in Mitleidenschaft gezogen. Als Täter werden in den meisten Fällen Angehörige der linken Szene vermutet. (sf/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben