Anschlag : Unbekannte zünden mehrere Autos an

Erneut brannten in der vergangenen Nacht Autos in den Bezirken Prenzlauer Berg und Mitte. Und wieder wird ein politisch motivierter Hintergrund nicht ausgeschlossen. Die Polizei tappt bisher noch im Dunkeln.

BerlinBei Brandanschlägen sind am Donnerstag in den Berliner Stadtteilen Prenzlauer Berg und Mitte sechs Autos beschädigt worden. Verletzt wurde bei den Bränden niemand, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In der Christinenstraße in Mitte brannte ein Fahrzeug komplett aus. Zwei daneben geparkte weitere Pkw wurden durch die Hitze ebenfalls beschädigt. In der Zehdenicker Straße entdeckte ein Passant ein Auto, dessen Motorraum brannte. Auch hier löschte die Feuerwehr die Flammen.

In der Linienstraße zündeten Unbekannte ebenfalls einen Wagen an. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen auf ein zweites Fahrzeug übergegriffen. Da eine politische Motivation nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt in allen Fällen der polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

Eine Übersicht aller Brandanschläge auf Berliner Pkw finden Sie auch im Netz. (nal/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben